E

Noch ein ehemals versteckter Imperativ enttarnt:

Eßbesteck

Erklärung: ist nicht der Name des ungarischen Ministers fuer Landwirtschaft, Ernaehrung und Forsten (Aessbaehschtaeg gesprochen), sondern (grammatikalisch halt etwas unbeholfen, denn es heisst ja der Imperativ: Iss!) die Aufforderung eines Varietebesitzers an einen Artisten, seine Darbietung doch etwas attarktiver zu gestalten. Dieser hatte wohl durch Verzehr von Blumen und Zigaretten fuer Aufsehen gesorgt, sich mit dem Verschlingen von Schrauben und Naegeln noch gesteigert, allein: das Publikum will den Superlativ. Also entwickelt sich das Konzept, es doch mit dem Verzehr von Messer und Gabel zu versuchen.

Etwas weiter in die Zukunft gedacht wird dieses Komando wohl die breite (?) Bevoelkerung treffen, wenn wir nach der Einfuehrung (!) essbaren Geschirrs – wie schon jetzt bei der Bahn AG dereinst mit aus dehydrierter Pampe hergestellten Loeffeln essen werden.


Schon wieder ein Imperativ von Deloew

Noch ein ehemals versteckter Imperativ enttarnt:

ernsthaft

Erklärung: Oft gelingt es einem nicht auf Anhieb, wirklich bedeutende, ernsthafte Aussagen an den Mann, die Frau zu bringen. Sie drohen abzugleiten, in gefährlich komische Gegenden. In diesem Fall hilft oft der Stoßseufzer „Ernst haft!“.


Dieser Imperativ wurde mal wieder von Ludwig Reichenwallner an´s Messer geliefert.

Noch ein ehemals versteckter Imperativ enttarnt:

erbauen

Erklärung: Aufforderung, Wiesen und Haine vermacht zu bekommen, statt Immobilien, Aktien und Stilmöbel. He ja, ist doch viel schöner! Erb Auen!

Wieder ein Imperativ von Karin Aeschlimann


Noch ein ehemals versteckter Imperativ enttarnt:

Enigma

Erklärung: Enigma ist die (erkennbar an der Benennung des Adressaten) aus dem Ruhrgebiet stammende Aufforderung, durch eine kurze Kopfbewegung Zustimmung zu signalisieren. Die Schreibweise verkürzte sich im Lauf der Zeit durch forwährende Nutzung der Aufforderung; hier zum besseren Verständnis zwei veraltete Schreibweisen:

„Ey, nickma!“ bzw. „Ey, nick‘ einmal!“


Aus unbekannter Quelle

Noch ein ehemals versteckter Imperativ enttarnt:

Egon Schiele

Erklärung: Aufforderung an Männer mit dem genannten und heutzutage recht selten gewordenen Vornamen, den Blick sofort auf ihre eigene Nase zu richten …


Eingesandt von Heinz Herbig

Imperativ melden

Imperative von a-z

A B C D E F G H K S W